Vyhledat Menu
Tenote

Wasseraufnahmefähigkeit der Seile

Spielen Sie unser Video ab, um den Unterschied zwischen Wasseraufnamhefähigkeit eines dynamischen Seils mit und ohne Imprägnierung zu sehen. Das Video zeigt alles, schauen Sie es an!

Dieses Projekt wurde mit der finanziellen Unterstützung vom Ministerium für Industrie und Handel durch Bereitstellung von Mitteln aus dem Staatshaushalt realisiert.

Warum ist Wasseraufnahmefähigkeit ein Problem?

Wasseraufnahmefähigkeit ist eine der sehr wichtigen Eigenschaften des Seils. Ist ein dynamisches Seil mit Wasser getränkt, erhöht sich sehr stark sein Gewicht und seine Festigkeit und Fallenergieaufnahmefähigkeit nehmen ab. Nach der Wasseraufnahme sinkt nicht nur die Seilfestigkeit erheblich, aber auch die Anzahl von Stürzen. Diese untrennbare Eigenschaft des Seils (Hydrophilität) ist durch das Material verursacht, aus dem dynamische Seile hergestellt werden.

Nasse (und erfrorene) Seile verlieren ihre ursprünglichen Eigenschaften, im Vergleich mit trockenen Seilen wurde eine 30%-Abnahme der statischen Festigkeit gemessen und die Anzahl von Stürzen auf einem Fallturm reduziert sich bis auf 1/3 des ursprünglichen Werts im Vergleich mit neuen (trockenen) Seilen. Kontakt mit Wasser hat Einfluss auf mechanische Eigenschaften schon nach einer relativ kurzen Zeit (etwa 2 Stunden), im Grunde genommen genügt nur Bespritzen mit Wasser. Das im neuen Seil aufgenommene Wasservolumen beträgt 40% bis 45% des Gewichts des trockenen Seils, im Falle eines schon benutzten Seils beträgt die Wasseraufnahme bis 60%.

Die gute Nachricht ist, dass nach einem ordentlichen Austrocknen die Seile ihre ursprünglichen Eigenschaften wieder erwerben. Diese Verzögerung durch Trocknung könnte ein Problem beim dringlichen, unaufschiebbaren Einsatz des Seils sein.

Wie daraus heraus?

Eine Lösung ist die Methode der Oberflächenbehandlung, mittels welcher auf den Seilmantel Teflon in Form von sehr kleinen und gleichmäßig ausgebreiteten Partikeln aufgetragen wird. Diese Partikeln bedecken die Seiloberfläche gänzlich und bilden auf dem ganzen Seil eine fast undurchlässige Schutzschicht, die gegen Wasser, Staub und andere Teilchen, die das Seil beschädigen konnten, beständig ist.

Tritt in die TENDON-Welt ein. Klettern, Tipps, Wettkämpfe und Neuigkeiten.
zavřít